Thomas Birkhahn bekam zu seinem 14. Geburtstag seine erste Kamera geschenkt. Damit begann eine lebenslange Faszination für die Fotografie.

Seine eigentliche fussballerische Liebe gehört Newcastle United. Da er jedoch 1200 km von seinem Verein entfernt wohnt, fotografierte er zwischen 2002 und 2013 die Spieler vor seiner Haustür, von Werder Bremen. 

Seit es dem Bremer Stadtteilverein SG Findorff gelang, seine beiden Söhne zu verpflichten, ist er ebenfalls großer Fan dieses Vereins und fotografiert die Spiele der E-Jugend.

Seine zweite fotografische Leidenschaft gilt der Naturfotografie. Wer sich Fotos von Schmetterlingen, Libellen und Vögeln ansehen möchte, kann das hier tun: www.thomasbirkhahn.de

Thomas Birkhahn lebt mit seiner Freundin und seinen 2 Kindern in Bremen und arbeitet dort als freiberuflicher Cellist.